Home » News » 2012 » Regional Austria news » Den Letzten fressen die Hunde
Den Letzten fressen die Hunde
Monday, 20 February 2012 12:10

eclipse: Wenn es einmal schnell gehen muss

Die Druckerbranche ist für "Bremser" kein geeignetes Geschäft. In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen der Kunden an Tempo und Flexibilität noch einmal merklich verschärft. Vorteile haben jene Unternehmen, die alle notwendigen Produktionsschritte aus einer Hand liefern und rund um die Uhr produzieren können. Etwa der europäische Druckriese "eclipse" mit Produktionsstätten in vier Ländern. Bernhard Müller ist Geschäftsführer der Österreich-Niederlassung: "Besonders im Bereich POS und Display haben wir durch unsere Struktur die Nase vorn. Von der Mustererstellung, Druck, Oberflächenbehandlung, Kaschierung bis hin zum Stanzbau passieren alle Arbeitsschritte unter einem Dach. Durch große Materiallagerbestände, können rasch große Aufträge abwickelt werden." Und zwar bis zu einer Größe von 150 x 205 cm, produziert in einem Stück. So entwickelte "eclipse" in kürzester Zeit 400 Displays für Royal-Canin. Mit maximaler Tragfähigkeit, Platz für möglichst viele Produkte und langer Lebensdauer. Müller: "Aufgrund unserer mehr als 15-jährigen Erfahrung und Expertise in der Entwicklung und Herstellung sind wir der ideale Partner für anspruchsvolle Displayproduktionen."

 

Display Xsmall Royal Canin Display Xsmall Royal Canin